Olive 001

Höhe: 1,54 m

Breite: 0,52 m

Sonstiges: auf einem Drehteller (Fuss)

Herkunft: Dieser Olivenstamm kommt aus Tunesien und wurde von einem Blitzschlag getroffen. Da es sehr schwierig ist einen Olivenstamm dieser Dicke und Grösse zu bekommen, darf der künftige Eigentümer versichert sein, dass er etwas Rares und Kostbares zuhause hat. 

 

Preis: auf Anfrage

Der Olivenbaum (Olea europaea), auch Echter Ölbaum genannt, ist ein mittelgrosser, im Alter oft knorriger Baum, der zur Familie der Ölbaumgewächse (Oleaceae) gehört. Es gibt allein im Mittelmeerraum über 1’000 Sorten von Olivenbäumen. Er wird seit dem 4. Jahrtausend v. Chr. als Nutzpflanze kultiviert und seine Geschichte reicht bis in die Antike zurück. Erste archäologische Funde von Olivenkernen sind über 9’000 Jahre alt - dabei handelt es sich um von Menschen gesammelte Oliven wilder Olivenbäume. Schon in antiken Griechenland war ein Kranz aus Ölzweigen die höchste Auszeichnung des verdienten Bürgers sowie der höchste Siegespreis (Kranz aus Zweigen) bei den Olympischen Spielen. Der Ölzweig war das Symbol des Friedens und Besiegten, denn die, die um Frieden baten, trugen Ölzweige in den Händen.